DEMOLITION MODE
loading
ARM
Freitag
05.05.2017
23:00h
SINE by nüchtern.SINE by nüchtern.SINE by nüchtern.SINE by nüchtern.SINE by nüchtern.SINE by nüchtern.
DAX J
MONNOM BLACK, SOMA
MOOMIN
SMALLVILLE RECORDS
SANDILé
LIKE
JINGE!
PLANET ALMANAC
AR:E
RAWAX, BOGEN KONZEPT
MAX NOAH
WG DER LIEBE, SINE
JAN.JO
SINE, ARM
MELINA SOSTMANN
SINE, ARM
SASCHA MORAVEJ
SINE
ATRéJU MENSAH
WG DER LIEBE
E-OMA
UNTEN
JéRéMY LECLERCQ
UNTEN
MILèS BORGHESE
UNTEN
NEGRO
HEADROOMS
AK: 13

Zur ersten Ausgabe von SINE – by nüchtern. haben wir jemanden eingeladen, der schon länger auf der Wunschliste jedes einzelnen von uns steht.
Deshalb sind wir mehr als stolz mit DAX J den nächsten Key-Player des gegenwärtigen Technomovements bei uns begrüßen zu dürfen.
Angefangen in den frühen 2000ern als Drum ’n’ Bass und Jungle Produzent und DJ, entwickelte der Londoner in Folge eines Ibizaaufenthalts langsam aber sicher eine Obsession für Techno.
2010 folgten die ersten Releases auf namenhaften Labels wie EarToGround und Deeply Rooted House. Zwischenzeitlicher Höhepunkt seiner steilen Karriere war zweifelsohne der Release seines durchweg positiv rezensierten Debütalbums „Shades of Black“ im Jahr 2015 auf seinem persönlichen Imprint Monnom Black.
Ein Jahr später erteilte Mr. Ben Klock himself ihm den vorläufigen Ritterschlag, als er dessen Track „The invisible man“ von der gleichnamigen EP in seinem vielgelobten BBC Radio 1 Essential Mix droppte. Mittlerweile umfasst sein Portfolio namenhafte Labels wie Electric Deluxe, Arts, Soma, fondation sonore uvm.
Schon jetzt gilt der Wahlberliner, der bekannt ist für seine stundenlangen Berghain- und Awakening-Closings, mit seinem unverwechselbar dynamischen und kraftvollen 90s, UK Rave, DnB & Jungle geprägten Sound als echter Technoinnovator.

Mit Sebastian Genz, besser bekannt als MOOMIN, haben wir ein weiteres Ausnahmetalent seiner Klasse auf dem Programm. Angefangen als HipHop-DJ erlitt seine immerwährende Passion für HipHop aufgrund des zunehmenden Qualitätsverlusts der Szene in den späten 90ern einen Dämpfer und so widmete sich Genz mehr und mehr der elektronischen Musik.
Nach der musikalischen Neuorientierung war der Locationwechsel von Kiel nach Berlin die logische Schlussfolgerung.
Ganze 10 Jahre später erschien seine Solo Debut EP auf AIM Records, welche durchweg positives Feedback gewinnen konnte und so direkt die Aufmerksamkeit von Smallville Records auf sich zog. 2011 folgte auf selbigem sein erstes Full-Length Album “The Story About You”.
Sich und dem Sound des Labels treu geblieben, erschien im vergangenen Jahr sein zweites Album “A Minor Thought“ auf Smallville, mit dem er sein Understatement für intelligenten Deep House mit verschiedenen Einflüssen nochmals dick unterstrich. Mittlerweile tourt der gefragte DJ und Live-Act über den gesamten Globus.
Begleitet wird er von jinge!. Der ursprüngliche Kasseler und Smallville Family member hat mitterweile sein Zelt im schönen Wien aufgeschlagen, wo er Computermusik studiert.
Außerdem kommt unsere Kölner Schwester Sandilé endlich wieder vorbei und verwöhnt uns mit feinstem House von gaaanz weit unten.
Thema Unten- auch unsere Freunde von der Wolfhagerstraße stellen einen Floor mit ihren beloved Residents E-Oma, Milès Borghese & Jérémy Leclercq ♥
On top gibt es much love vom WG der Liebe Resident Atréju Mensah, Headrooms brudi Negro Phil & Bogen Konzept Store Head Ar:e!
Last but not least spielen natürlich unsere Residents Jan.Jo, Melina Sostmann, Sascha Moravej & Max Noah für euch!