DEMOLITION MODE
loading

ARM
Samstag
27.10.2018
23:00h
ARM - Halloween!ARM - Halloween!ARM - Halloween!
WANKELMUT
GET PHYSICAL, BERLIN
THE HORRORIST
THINGS TO COME RECORDS
DER SCHMEISSER
ULIVERSUM, ARM
DJ SCANNER
ARM
MARKY
STAMMHEIM, ARM
NORMAN MüLLER
RAUSCHWAREN, ARM
CHI
DIE RAUSSENS, STAMMHEIM
FRAN&CO
4TTF, MAD HATTER, ARM
C'EST CLERC, ARM
ELISAI
ARM, GöTTINGEN
DER SPIES
ARM

Es wird wieder Zeit die Fleischwunden und Fangzähne aus der Kostümtruhe zu holen: HALLOWEEN, die Nacht der Nächte für alle Party-Monster, Zombie-Raver und Jägermeister-Vampire, steht endlich wieder vor der Friedhofstür! Und dieses Jahr kommt hier wirklich keiner mehr lebend raus…

Für alle Untoten und solche, die es bis zum Morgengrauen werden wollen, haben wir vom Arbeitskreis Rhythmussuchender Mutanten diesmal nämlich restlos alle vorhandenen Katakomben in die perfekte Feierhölle umdekoriert:

Lasst Euch im Spukschloss begeistern!

Erlebt rhythmische Gänsehäute im gruseligen Gruselkeller!

Vertanzt Euch im zwielichtigen Zauberwald!

Probiert mutig die sonderbaren Tränke aus der Hexenküche und wundert Euch, was passiert!

Auch musikalisch werden Euch diesmal wohligste Schauer in die bleichen Knochen fahren. Neben den gnadenlos Besten der nordhessischen Zwischenwelt werden nämlich zwei absolute Höllenfürsten der internationalen Techno-House-Szene Eure Dämonen entfesseln!

WANKELMUT ist mit seinem 2012er Über-Hit, dem Remix von Asaf Avidan’s “One Day / Reckoning Song” aus dem Stand zu einem Global Monster der Haunted-House-Szene geworden. Auch seine Single „My Head is a Jungle“ schaffte es in ganz Europa die Toten aufzuwecken. Und als gefragter Remixer hat er Tracks von Superstars wie The Gossip, Lenny Kravitz oder Hozier erst wirklich Leben eingehaucht.

THE HORRORIST ist schon seit über 25 Jahren dem Namen nach Halloween auf zwei Beinen. Ehrfürchtig flüstern Künstler wie Chris Liebing, Ricardo Villalobos, Ben Sims oder DJ Rush, um nur einige wenige zu nennen, von ihren Kollaborationen mit dem geradezu unheimlich talentierten Technoteufel. Mit seinem Track „One Night in NYC“ war er 2001 auf Platz 1 der Deutschen Dancecharts und sein Album „Manic Panic“ von 2004 hat es ebenfalls auf den Thron der Deutschen Alternative Charts geschafft.

Aber falls ihr Euch bei Techno und House doch zu hart gruseln solltet und lieber durch die restlichen musikalischen Höllenkreise tanzen möchtet, haben wir für Euch natürlich auch noch DJ SCANNER heraufbeschworen, um Euch in der Weinkirche die große Crossover-Messe zu lesen!

CREEPY PICTURES TO GO! Auf dem Zwischendeck könnt ihr euch in PEEPING TOM`S PHOTOBOTH von unserem professionellen Haus- und Friedhofs-Fotografen FLORIAN BODE in all Eurer grauenhaften Pracht professionell in ablichten und Euch so für immer Eurer unsterblichen Seele berauben lassen.

Last but not least wäre es ein wunderbarer Alptraum, wenn Ihr Euch dem Anlass entsprechend verwandeln würdet. Aber Kostümvergesser fürchtet Euch (nicht) – extra für Euch haben wir auch dieses Mal wieder eine Schminkstation mit fässerweise Kunstblut eingerichtet.

In diesem Sinne, Freunde – werft die Gliedmaßen in die Luft, so verwest kommen wir so schnell nicht mehr zusammen!