DEMOLITION MODE
loading
ARM
Mittwoch
18.01.2017
22:00h
Wunderwiese
TOBIVAN & NOKIA
BIS 23 UHR EINTRITT FREI, DANACH 5 ,-
Finest techno and house from our beloved residents

Wiese
Freitag
20.01.2017
23:00h
Pleasure Zone

FREE ENTRY
STRICTLY VINYL

Laid back quality tunes
to please your mind body and soul

ARM
Freitag
20.01.2017
23:00h
BLACK LIGHT PING PONGBLACK LIGHT PING PONG
RE-RAVE DJ-TEAM
ERSTE STUNDE GRATIS

Da laufen sie wieder! Rund herum, herum, herum um den Tisch mit dem Netz in der Mitte. Hechten dem kleinen, weißen Bällchen hinterher, als ginge es um ihr Leben. Aber vielleicht tut es das ja auch sogar. Wo führt das einen auch hin, wenn man sonst für nix mehr brennt? Wenn die Leidenschaft zur ranzigen Fettecke geworden ist und der Tag nur noch aus fensterkitgrauen Automatismen besteht? Dann doch lieber ans Bällchen schlagen und für eine Nacht Gewinner sein wollen bei uns im zweiten Stock. Der Leere mit allen Mitteln doch noch ein Gefühl abringen, selbst wenn es so vergänglich ist, wie die Gänsehaut nach einem Schluck Jägermeister. Aber vielleicht, ja ganz vielleicht, macht die Sache mit dem Bällchen auch einfach nur mordsmäßig Spaß? Man weiß es wohl erst, wenn man es selbst probiert. Am Besten mit eigenem Schläger und schwarzlichtaktivem Sportleibchen.

Na? Wie sieht‘s aus?

ARM
Freitag
20.01.2017
24:00h
Live & ShrillLive & ShrillLive & ShrillLive & Shrill
FUNKENSTRøM LIVE
SYMBIONT-MUSIC, CODE2, BERLIN
SOMA LOAD LIVE
LIVE & SHRILL
KLICK
UNSERE KLEINE WELT, BERLIN
PUBLIC EMELY
BERLIN
STEPHAN LAUB
LIVE & SHRILL
S-TWIN
LIVE & SHRILL
AK: 10,-

Don SOMA lädt wieder zum shrillen Wahlfamilienfest und hat für das anstehende, lautstarke Bassknuddeln mal wieder die väterlicherseits angefeierte Verwandtschaft aus dem dicken B eingeflogen. Als erstes wäre da FUNKENTRØM zu nennen. Der Mann kocht schon seit 2006 regelmäßig die Tanzflure der Hauptstadt ab und ist quasi ein shriller Brother from another Mother, denn genau wie Kapitän LOAD konzentriert sich der Mann auf die direkte Live-Bespaßung der tanzgierigen Masse mittels Knopfmassage und überlässt die angewandte Tonträgermischung lieber seinen lustigen, lauten Kumpels, wie zum Beispiel dem Ebenfallsberliner KLICK. Eingeschworene Shrillerpfeifen werfen an dieser Stelle schon verzückt die Hände in die tropisch feuchte Schwitzluft einer imaginierten Tanzfläche, denn der Mann aus dem hauptstädtischen „Unsere kleine Welt“-Partyhaufen hat hier bislang jedes Mal für hemmungsloses KLICKediklacker in Bewegungsapparat und Synapsen aller Anwesenden gesorgt. Den Besuch aus Berlin komplettiert heute last but not least PUBLIC EMELY, die allein für ihren Namen schon nicht genug gefeiert werden kann. Ohne wirklich ein Set von der jungen Dame gehört zu haben, sagt der Schreiber dieser Zeilen Ihr hiermit die ganz große Karriere voraus! Dazu gibt‘s noch regionale Ohrenverwöhnung STEPHAN LAUB und S-TWIN. Ja, wie shrill ist DAS denn?!?

ARM
Samstag
21.01.2017
17:00h
DLTLLY
MARS B.​ VS ROBSCURE​
BAUDA VS MC MAIK
W.A.I.A. RECORDS)
VT VS SHAOLUM
CPE​ VS OLIO​
PAPA TR​ VS LAMIN
VVK: 10,- // AK 12 ,-

Vorverkauf hier

Don’t Let The Label Label You (DLTLLY) lässt seine frisch angepisackten Hahnenkampf MCswieder in der Kampfarena gegeneinander antreten. Für alle beleidigten und heulenden Battlelosereopfers gibts im Anschluss dann nen zarten Strich von Neujahrgesängen in Form von rhythmischem Sprechgesang von Fuffi & eSAy´s Stullenteller. Freut Euch also auf einen frischen Abend in unserer Großmolkereien mit dem natürlichen Geschmacksträger BUDDER. Not no Parkay, not no margarine… strictly BUDDER, baby!

ARM
Samstag
21.01.2017
23:00h
Budder! - Offischl Dltlly AfterpartyBudder! - Offischl Dltlly Afterparty
DJ ESAY & ZWO FUFFI
AK: 6,-

BUDDER Presents
OFFISCHL DLTLLY Afterparty

HIP HOP | GOLDEN ERA | DEUTSCHRAP
BOOM-BAP | NEWSCHOOL | CLASSICS | BEATS

Fätty New Year liebe BUDDER-Freunde. Zum Jahresauftakt präsentieren euch unsere zwei Schmierlappen eSAy & Fuffi das offizielle After-Programm für den zweiten
Kassel-Tourstop des größten Rap Baddle Schmeckewöhlerchen aus Berlin. Don’t Let The Label Label You (DLTLLY) lässt seine frisch angepisakten Hahnenkampf MCs wieder in der Kampfarena gegeneinander antreten. Für alle beleidigten und heulenden Battlelosereopfers gibts im Anschluss dann nen zarten Strich von Neujahrgesänge
in Form von rhytmischen Sprechgesang von Fuffi & eSAy´s Stullenteller. Freut euch also auf ein frischen Abend in unserer Großmolkereien mit dem natürlichen Geschmacksträger BUDDER.

ARM
Samstag
21.01.2017
24:00h
HERZRASEN x This Ain't BristolHERZRASEN x This Ain't BristolHERZRASEN x This Ain't BristolHERZRASEN x This Ain't Bristol
MAXIMONO
DIRTYBIRD | THIS AIN'T BRISTOL
GOLD TEETH
THIS AIN'T BRISTOL
HERZRASEN
TIM | STEVEN | FREDDY VON HESSEN
AK: 8,-

Unsere jungen Wilden von der Herzrasen-Crew haben sich im Januar auch mal wieder höchst feine Verstärkung an die Herzschrittmacher geholt, um Euren Party-Puls in ungeahnte Höhen zu boosten. MAXIMONO zum Beispiel. Diese beiden Herrschaften aus London und Hannover kommen ursprünglich ja aus der Drum‘n‘Bass-Ecke. Irgendwann haben sie dann gemerkt, dass man zu House NOCH besser tanzen kann und den Bass zusammen mit ein paar Trommeln einfach mitgenommen. Völlig ungeniert blasen sie seitdem vorwiegend im Viervierteltakt ihre Idee von House mit ordentlichen Prisen Bass Musik, Hip Hop, Jungle, Jungle, Trap und orientalischen Gewürzen in die Ohren ihrer rasend wachsenden Fangemeinde. Kein Wunder, dass sie so relativ fix bei so renommierten Vorzeige-Labels wie Cuff, Dirtybird oder This Ain‘t Bristol gelandet sind. Ebenfalls aus der „This Ain‘t Bristol“-Family (und aus Hannover) kommt GOLD TEETH, einer junger Mann mit Bart und Bässen, die die Geschlechtsorgane und Stirnlappen gleichermaßen kraftvoll massieren. Er hat außerdem gerade noch auf Simma Black eine erste EP rausgeballert und wir fassen es mal kurz und knapp so zusammen: knallt!


ARM
Mittwoch
25.01.2017
22:00h
Wunderwiese
PULPO & ATRéU MENSAH
BIS 23 UHR EINTRITT FREI, DANACH 5 ,-
Finest techno and house from our beloved residents

Wiese
Freitag
27.01.2017
23:00h
Pleasure Zone

FREE ENTRY
STRICTLY VINYL

Laid back quality tunes
to please your mind body and soul

ARM
Freitag
27.01.2017
24:00h
Young Guns & Old ColtsYoung Guns & Old ColtsYoung Guns & Old ColtsYoung Guns & Old Colts
DER SCHMEISSER & NORMAN MüLLER
ALL NIGHT LONG
WILDES WOHNZIMMER CREW
JAN, FELIX & MARVIN
AK: 8,-

Am Tag vor Großtanznächten wie z.B. dem Circus Of Love, widmen wir uns zum Warmtanzen ja immer mal gerne unter dem schönen wie treffenden Motto YOUNG GUNS den jungen aufstrebenden Talenten. Diesmal nehmen daher für Euch Jan, Felix und Marvin aka WILDES WOHNZIMMER für Euch die Regler in die Hand, um Euch zu zeigen, wie sich jugendliche Unvernunft, nach wie vor rauschende Hormone und voller Haarwuchs auf dem Tanzflur klingen. Fun Fact am Rande… wenn die Jungs nicht gerade selber auflegen, bilden sie übrigens seit einiger Zeit unser großartiges Deko-Team und sorgen dafür, dass sich bei uns nicht nur Eure Ohren, sondern auch Eure Augen rundum betreut und versorgt fühlen. Außer diesen blutjungen Kanonen stellen wir Euch heute aber auch noch zwei gut geölte Schießeisen aus einer älteren, aber bis heute ungebrochen gefeierten Baureihe mit in die DJ-Kanzeln. DER SCHMEISSER und NORMAN MÜLLER haben schließlich schon Tanzflure auseinandergenommen als viele von Euch eigentlich noch flüssig waren. Und selbst 20 Jahre später muss man sie nach zum Teil 10-stündigen-Marathon-Sets nachmittags mit brutalem Wasserdruck aus dem DJ-Pult kärchern – und das alles ohne alljährliche Ajurveda-Kur wie bei irgendwelchen betagten Frankfurter Babbas! Lange Rede, kurzer Sinn: hier brennt das Dach. Kommt alle!

ARM
Samstag
28.01.2017
23:00h
Circus of LoveCircus of LoveCircus of LoveCircus of LoveCircus of Love
DANIEL BORTZ
EXIT STRATEGY
CAMEA
BPITCH CONTROL RECORDS BERLIN
DAVID HASERT
LIKE
SANDILé
LIKE
ZOKA
EXPLOITED REC | SUPA
AR:E
BOGEN KONZEPT STORE
MAX NOAH
WG DER LIEBE
ATRéJU MENSAH
WG DER LIEBE
JONAS RIETHMüLLER
WG DER LIEBE
PULPO
WG DER LIEBE
DER SPIES
ARM
CHRIS KLEIN CK.
FRESH BY SUPA
JAN.JO
NüCHTERN.
MELINA SOSTMANN
NüCHTERN.
AK: 15,-

Hereinspaziert, hereinspaziert, hochverehrte Damen und Herren Raver! Erleben Sie Menschen, Biere, Sensationen! Kommen Sie, tanzen Sie! Ein Weltklasse-Programm erwartet Sie! Erleben Sie wie DANIEL BORTZ blind mit unerwarteten, messerscharfen Tracks jongliert und Ihnen mit Bässen die Äpfel vom Kopf feuert. Der Mann mit Augsburger Wurzeln hat sich in den letzten Jahren mit Releases auf Champions-Lea­gue-Labels wie Suol oder Pastamusik endgültig in die Riege international gefragter Super-Artisten geschossen. Staunen Sie wie CAMEA vor Ihren Augen und Ohren House und Techno mit der ganz deepen Nadel zu einem flauschigen Tanzteppich voller hypnotischer Mustern und zwingendem Bumms verwebt! Das kann Sie wie kaum eine andere. Schon vor ihrem Umzug nach Berlin hat die Lady aus Seattle mit ihrem eigenen Label Clink Recordings ganz schön Eindruck geschunden. Seitdem ist BPitch Control zu ihrer neuen Labelheimat geworden, was sie aber nicht von zahlreichen Veröffentlichungen auf M_nus, Plus 8 oder Get Physical abgehalten hat. Und ihr neues eigenes Label Neverwhere steht auch schon unruhig hinterm Vorhang und will endlich in die Arena. Und fiebern Sie mit, wenn DAVID HASERT mal wieder einen nervenzerfetzenden Salto Mortale auf dem Hochseil-Takt vollführt! Der brennende Beatjoungleur aus Köln hat nach zig Veröffentlichungen auf Labels wie Kompakt, Dantze, Beats in Space und seinem eigenen Baby LIKE die internationale Karriere auch längst in der Plattentasche. Da können sie beim Burning Man immer noch ein Lied von singen… pardon… tanzen! Und zu allem Überfluss bringt er auch noch seine Like-Label-Kollegin SANDILÉ mit. Die junge Dame hat es auch faustdick auf den Kopfhörern und führt uns heute Ihre einzigartige Partyanimal-Dressur vor. Aber das sind auch nur 4 von insgesamt über 15 (!!!) hochkarätigen, todesmutigen Artisten, die heute Nacht mal wieder ALLE Manegen unter unserer Zirkuskuppel bespielen werden. Obendrein erwartet Euch auch noch als besondere Attraktion eine wunderschöne, von japanischer Kultur inspirierte Abenteuerwelt in der Weinkirche. Deshalb holt am besten gleich noch die Kimonos und Ninja-Outfits aus der Kommode, wer im Nippon-Look kommt, ist optisch klar im Vorteil. Vorhang auf – die Show beginnt!

ARM
Samstag
11.02.2017
23:00h
9 Years of Club e-lectribe
UMEK
1605
DRUMCOMPLEX
INTEC | COMPLEXED RECORDS
NORMAN MüLLER
RAUSCHWAREN | SNORK ENTERPRISES
DOMPE
SNOE | STYLEROCKETS | KIDDAZ.FM
TOM NOWA
KLANGKOST | BERLIN
OWN.WAY
LAZY LUNA RECORDS | STYLEROCKETS
PAUL.GROOVE
9 VOLT MUSIK
NIKO NEWMAN
CLUB E-LECTRIBE
ZOKA
EXPLOITED | SUPA
DZEKO
LAZY LUNA | KEEPSMART
FORNIX
MEHR LIEBE ZU VINYL
BENNO
DUSTY GROOVE | BOGEN KONZEPT
AR:E
BOGEN KONZEPT | REPEAT MUSIC
RMLE
FREUND DER FAMILIE
EGOTICK
CLUB E-LECTRIBE
DER SPIES
A.R.M.

Infos folgen…