DEMOLITION MODE
loading
ARM
Mittwoch
07.12.2016
22:00h
Wunderwiese
WILDES WOHNZIMMER CREW
MARVIN, JAN & FELIX
BIS 23 UHR EINTRITT FREI, DANACH 5 ,-
Finest techno and house from our beloved residents

ARM
Freitag
09.12.2016
23:00h
NACHSCHWUNG ROSTNACHSCHWUNG ROSTNACHSCHWUNG ROSTNACHSCHWUNG ROST
LIVE: TOKTOK
TOKTOK RECORDS, BERLIN
STEFAN KüCHENMEISTER
MARKY
NORMAN MüLLER
DER SCHMEISSER
C'EST CLERC
KOPETZKI
LIVE: SOMA LOAD
DJ FRIDAY
LE CHRIS
BLACHA
ZOKA
STEFFEN BARTHEL
JULIAN THEIS
CHINA MOSES
AK: 10,- // FREIER EINTRITT AB 30 JAHREN

Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe von NACHSCHWUNG ROST, der Old-School-Techno-Party Eures Vertrauens. Langjährigen Freunden dieses fröhlichen Retro-Future-Tanzes mag vielleicht das subtile Re-Branding aufgefallen sein? Nein? Wir haben unlängst nämlich mal das Ü30 aus dem Titel gestrichen. Nicht, dass wir uns falsch verstehen… unsere Freude über jede MILF und jeden DILF, die sich im Herbst ihres Partylebens bei uns ungebrochen euphorisiert Blasen an die Füße tanzen, kann nach wie vor kaum in angemessene Worte gepackt werden. Drum bleibt es selbstverständlich auch dabei: AB 30 JAHREN ist und bleibt der EINTRITT GRATIS! Aber unterm Strich geht‘s doch vor allem um Musik. Und vielleicht geht‘s auch nur dem Schreiber dieser Zeilen so, aber die klingt auch nach über 25 Jahren Techno immer noch überraschend frisch und schraubt auch Teenagern heute noch mit Schwung die Schädeldecke ab. Und die Alten, die es noch ernst meinen, kommen auch sonst eh gerne noch mal auf ein aktuelles Tänzchen rum. Schön jedenfalls, daß wir da mal drüber geredet haben… Ansonsten bitte einen großen Applaus für den Live-Act unserer heutigen Stargäste TOKTOK. Die Herrschaften schwingen seit den 90ern beherzt die Technokeule. Trotz aller Underground-Liebe haben sie es seinerzeit aber auch mit ihrem Über-Smasher „Missy Queen is gonna die“ zusammen mit Soffy O. ziemlich weit nach oben in die Radio-Charts geschafft und danach sogar mal mit Nena zusammengearbeitet. Und das alles als im Grunde genommen lupenreine Kasseler Schlacken. Mit ihnen musikalisch verwandt, verschwistert und verschwägert ist auch STEFAN KÜCHENMEISTER. Den kennen und lieben wir ja auch in seiner Live-Version als ZokZok und als langjähriger Stammheim Resident hat er auch schon Euren Müttern mit Bass den Nacken massiert. Auch ansonsten stehen hier wieder alle an der Turntables, die alt genug sind um noch alle Klassiker im Plattenschrank zu haben. Ab geht‘s!

Wiese
Freitag
09.12.2016
23:00h
Pleasure Zone

FREE ENTRY
STRICTLY VINYL

Laid back quality tunes
to please your mind body and soul

ARM
Samstag
10.12.2016
23:00h
Mit DEN BESTEN BEI FREUNDENMit DEN BESTEN BEI FREUNDEN
ED HERBST
STEVN.AINT.LEAVN
MILèS BORGHESE
E-OMA
SUB DOSE
AK: 8 ,-

Wir, das exilierte Unten, sind zu Gast bei den Freunden vom ARM. Und als ob das nicht schon reichen würde, haben wir das housig, technoide Qualitäts-Label Beste Modus aus Berlin im Gepäck.
Und das weiß, wie man so richtig amtlich eine Party zerlegt. Deshalb haben wir die Damen und Herren in der Vergangenheit ja immer schön in den Keller gepackt. Diesmal also direkt im Tingeltangel-Wohnzimmer. Ist ja nicht unseres.
Also schnappt Euch Eure Freunde und kommt zu unseren Freunden. Guten Freunden gibt man gerne ein Küsschen. Denn Freunde sind Friends und Friends sind Freunde.

Tingeltangel: Ed Herbst / stevn.aint.leavn / Milès Borghese

ARM
Mittwoch
14.12.2016
22:00h
Wunderwiese
DER SCHMEISSER
ALL NIGHT LONG
BIS 23 UHR EINTRITT FREI, DANACH 5 ,-
Finest techno and house from our beloved residents

ARM
Freitag
16.12.2016
23:00h
DejavueDejavueDejavue
DASO
STIL VOR TALENT
KEVIN DE VRIES
DRUMCODE
TINO PRIOLO
TOOLFUNK | DEJAVUE
FRAN&CO
MY FAVOURITE FREAKS | DEJAVUE
BASTI FABEL
ARM
NERC
TECHNO ROYALE
AK: 7,- VOR 24 UHR, DANACH 10 ,-

Advent, Advent, der Tanzflur brennt! Eure DEJAVUE-Dons FRAN&CO und TINO PRIOLO haben mal wieder allen Grund zum Feiern. 1.) Es ist wieder Freitag und Freitag ist Feiertag. Everybody knows that. 2.) Die beiden veröffentlichen demnächst gemeinsam auf BluFin. BLUFIN! 3.) Und am 26.11. kommt außerdem endlich FRAN&COs Remix für keinen Geringeren als M.in auf My Favourite Freaks raus, den er schon seit Wochen als ultimative Geheimwaffe in seinen Sets abfeuert. Da muss man sich natürlich mal wieder ganz hart gönnen, weshalb uns die Herren mal wieder ein paar echte Leckerchen gebucht haben. Zum Einen wäre der DASO. Schon seine 2005er EP „Daybreak“ hat ihn in den Techno-House-Olymp aka die Plattentaschen aller namhaften DJs katapultiert. Seitdem erscheinen seine Granaten auf Labels wie Spectral Sound, Diynamic, Connaisseur oder Stil vor Talent, um nur einige zu nennen. Zahlreiche Remix-Auftrage für Kollegen wie Butch, Oliver Koletzki und Jens Friebe bis hin zu voll ausgewachsenen Studiokollabos mit Franklin de Costa, Juli Holz, Jin Choi und Pawas waren da nur logisch. Seit KEVIN DE VRIES 2012 seine kometenhafte Musikerkarriere begann, war er gerade mal 18 Jahre alt. Seitdem hat er sich von der Geheimwaffe zum Global Player entwickelt und ist nach seinen fast schon legendären Veröffentlichungen auf Complexed nun auf Adam Beyers Drumcode angekommen. Seine Tracks sind unverzichtbar in den Plattenkoffern und auf den Festplatten von Künstlern wie Richie Hawtin, Marcel Dettmann, Adam Beyer, Marco Bailey und Answer Code Request. Und als DJ ist er eine Naturgewalt. Aber das sind unsere Homies BASTI FABEL und NERC ja eigentlich auch. In diesem Sinne: Let there be thunder!

Wiese
Freitag
16.12.2016
23:00h
Pleasure Zone

FREE ENTRY
STRICTLY VINYL

Laid back quality tunes
to please your mind body and soul

Wiese
Samstag
17.12.2016
22:00h
RANDOM ROLLERCOASTER

Eclectic journeys into space & time

Guided by our trusted interdimensional tripadvisors
and friends from allover the galaxy

ARM
Samstag
17.12.2016
23:00h
GoaGoa XLGoaGoa XLGoaGoa XL
HUGOA
UPWARD REC.
HARALD F PUNKT
OFFBEAT ROCKS
BOTOKS
DIRTY PROG COLLECTIVE
CARIN HALE
SYNAPTIC ECLIPSE/ PARASOMNIA MUSIC
DEMARKO
TREIBSOUND
PSYMORPH
DARKFORESTNOISE
DEKO: ARTGERECHT
AK: 9,-

Namaste!

Bei GoaGoa XL versetzen wir euch auf ganzen 2 Floors in Kassels angesagtestem Club ARM in Psytrance Extase.

Ganze 6 handselektierte DJs aus dem gesamten Bundesgebiet decken verschiedene Spielarten des Psytrance ab und generieren, gepaart mit einer oppulenten Dekoration,psychedelische, bassgetriebene Klangteppiche die dich in idealer Atmosphäre auf Phantasie-Reise schicken.

Wir legen in Sachen Licht, Deko und vorallem Sound nocheinmal einiges drauf. Ihr dürft euch also auf die größte,bestdekorierteste und psychedelischste GoaGoa aller Zeiten freuen!

ARM
Samstag
17.12.2016
24:00h
BUDDERBUDDER
ELM STREET KIDS ALL-STARS
DJ ESAY, DJ IRON MIKE & DJ STICKMATIC
AK: 6,-

HIP HOP | GOLDEN ERA | DEUTSCHRAP | FUNK
BOOM-BAP | NEWSCHOOL | CLASSICS | BEATS

„Eins, zwei – BUDDER kommt vorbei.
Drei, vier – Das Arm öffnet seine Tür.
Fünf, sechs – Elm Street Kids an den Decks.
Sieben, acht – Party die ganze Nacht.
Neun, zehn – du sollst zur Party gehn!“ – ums mit Freddy Worten zu sagen.

Ums im BUDDER-Jargon noch mal aufn Tisch zu Bringen.
Das wird nen ganz fettes Ding im Dezember. Fetter als Späckelazius und Weihnachtsganz zusammen. Die Jungs die euch sonst als Elm Street Kids das fürchten lehren, wollen noch mal zum Ende des Jahre beweisen warum BUDDER der heißeste Scheiß in Sachen HIP-HOP in unserer Stadt ist. Also seht zu das ihr mal Netflix ne kleine Pause gönnt und nutz die Chance noch mal ordentlich abzuzappeln.

ARM
Samstag
17.12.2016
24:00h
Raving Iran - Cassel callingRaving Iran - Cassel callingRaving Iran - Cassel calling
BLADE&BEARD
RAVING IRAN
NILS TWACHTMANN
BERLIN, FANTASTIC FRIENDS RECORDS
BOMBENLEGER AKA B.M.B.
DIE RAUSSENS
JAYJAY
TBA, DIE RAUSSENS
DJ FRIDAY
DIE RAUSSENS
STEVE TUЯN DJ
PARTYERSATZAMT
FAXON
DIE RAUSSENS
AK: 10€ | AK (WENN KINOTICKET VORHANDEN): 8€

An diesem Abend haben wir den Film nach Kassel geholt, um diese wahnsinns Story gemeinsam mit euch im Gloria Kino zu schauen.
Mit der richtigen Stimmung und jeder Menge guter Laune geht’s danach weiter im A.R.M./ Weinkirche mit den beiden Hauptakteuren aus dem Film: Blade & Beard rocken die Weinkirche.
Zu diesen Jungs müssen wir wohl nicht mehr viel sagen, sie leben mittlerweile ihren Traum und lassen uns ein Teil davon sein. Gleichzeitig können wir ihnen die Kassler Feierkultur zeigen, ein durchaus stabiler Background den Kassel vorzuweisen hat. ;)

Unterstützung bekommen die Beiden von dem Berliner Nils Twachtmann, welcher regelmäßig im Watergate spielt. Ebenso gehört der Kater Holzig, das Plötzlich am Meer Festival oder auch Gigs im Ausland, wie Cuba, zu seinen Referenzen. Solange „der Groove und Spaß im Vordergrund steht“ seid ihr hier genau richtig. Sein energiegeladener Sound mit vielen Spannungsbögen, aber auch sehr melodischen Sequenzen, wird auch euch in den Bann ziehen.
Natürlich nicht zu vergessen unsere Resident DJ’s Bombenleger aka B.M.B. und JayJay, die den Abend abrunden.

Zusätzlich dazu erwartet euch ein großer orientalischer Chill Out, wie aus 1001 Nacht. Wir verwandeln die Weinkirche in eine Oase, wie ihr sie noch nicht gesehen habt.
Hier werden euch Friday, der schon im Stammheim das Houscafe zum Beben gebracht hat, Steve Turn, der mit dem Partyersatzamt mehr als nur die Loveparade 1997 gerockt hat und natürlich Faxon aus dem Hause Raussens mit housigen Klängen die Nacht über verwöhnen.

ARM
Mittwoch
21.12.2016
22:00h
Wunderwiese
OWN.WAY & SPIES
BIS 23 UHR EINTRITT FREI, DANACH 5 ,-
Finest techno and house from our beloved residents

ARM
DJ RAY-P
HIP HOP, R&
B, DANCEHALL, BLACK TUNES
HERZRASEN
(TECHNO, TECH-HOUSE)
HENNY ALVERO
(TECHNO, TECH-HOUSE)
AK: 7,-

Ihr wollt kurz vor dem Weihnachtsfest nochmal so richtig abgehen? Dann seid ihr bei uns genau richtig!
Die Abiparty Komitees der ASS, Herder, Max-Eyth, FLS haben sich zusammen getan um euch diesen Start in die Weihnachtszeit zu versüßen und euch ne richtig geile Party bieten!

Selbstverständlich wollen wir, dass auch die U18 Fraktion das Tanzbein schwingen kann, deshalb ist der Eintritt ab 16 Jahren mit Muttizettel!
Den Link dazu gibt’s hier:

Was das Musikalische angeht haben wir natürlich auch vorgesorgt, am Start sind:
kleine Weinkirche
HERZRASEN; Henny Alvero (Techno, Tech-House)

Das bedeutet auf jeden Fall jede Menge Party auf zwei Floors mit dem Besten aus Techno, Tech-House und sexy Black Beats!

ARM
Friedrich und die Engel laden ein

So meine lieben Feierfreunde,

Nicht nur der Weihnachtsmann beschert euch mit Geschenken,
sondern auch wir mit einer feschen Party.

Damit die Stimmung auch perfekt ist, versorgen euch DJ Bluvoc & Tmmy
sowie allseits bekannt HERZRASEN mit feinstem Elektro.

Für lapprige 5 Euronen im Vorverkauf und 7€ an der Abendkasse laden
die Engelsburg und das Friedrichsgymnasium zur Abiparty ein.

Los gehts um 23 Uhr, wir freuen uns
mit euch das ultimative Weihnachtsfest zu feiern!

ARM
Freitag
23.12.2016
23:00h
5 Jahre Wild Wood5 Jahre Wild Wood5 Jahre Wild Wood5 Jahre Wild Wood5 Jahre Wild Wood5 Jahre Wild Wood
MR BROWN
R R R N N N
MIDNIGHT MARAUDERS
E-OMA
SUPA FLOOR
ZOKA, MAX NOAH, RAMI CIAN
ASS TO MOUTH
WILDE GRANATE / BEIN, LONDON / UK
D´LANGELO
GEORGI BARREL
LENNART
JURCHEN
LIVE FLOOR:
MYKKET MORTON (LIVE)
GIBBERING GIBBON (LIVE)
SICK TEETH (LIVE)
THE CRISPY CHICKENS (DJ)
PRO JE KTOR
VISUELLE INSTALLATIONEN
AK: 9,-

Sowas passiert also, wenn man nach der Kunst-Uni nicht nach Berlin zieht: Im November 2011 gründen drei Absolventen der Kunsthochschule Euren Lieblings-Concept -Store WILD WOOD und gönnen Euch seitdem Kunst, Streetwear, Urbanität, Illustration, Fotografie, Skateboard und Textilveredelung vom Allerfeinsten. Die Produkte sind einzigartig, streng limitiert oder handgemacht und sporten auch noch Designs von jungen Künstlern aus unserer Powergegend. Neben dem stilsicheren Fachhandel werden Euch hier seitdem außerdem noch im Zwei-Monatsrhythmus FRArbeiten von jungen zeitgenössischen Künstlern mit dem Fokus auf Urban-Art, Illustration, Contemporary Fine Art, Tattoo-Art und Fotografie gezeigt. Das hat von Anfang an soviel Spaß wie Sinn gemacht, weswegen dieser kleine, feine Leuchtturm der urbanen Coolness vollkommen zurecht auch nach 5 Jahren immer noch brennt und weit über die Stadtgrenzen abstrahlt. Aber genug lobgehudelt, jetzt wird gefeiert! Zum Fünfjährigen übernehmen die Wild Woodies mal eben unser gesamtes Gelände und stellen alle verfügbaren Tanzflächen mit ihren lauten, lustigen Musikfreunden voll. Neben jeder Menge Fachpersonal aus dem seligen Unten und unserem kleinen Partykeller, die Euch von diversen Tanzbaren elektronischen Bassmusiken bis hin zu Funk & Soul die Tanzsohlen aufheizen, gibt‘s auch einen Live-Floor mit Konzerten von regionalen Super-Bands wie Mykket Morton, Gibbering Gibbon und Sick Teeth. Und um aus dieser Party endgültig ein kleines Festival zu machen erwartet Euch außerdem auch noch ein waschechter Weihnachts-Basar, der selbstredend vom Jubelshop selbst sowie befreundeten Edelboutiquen und Premium-Schenken bestritten wird. Hier könnt Ihr nochmal kurz vor knapp angemessen angeschwippst die letzten, beinahe vergessenen Geschenke für Eure Lieben erwerben, Haus und Hof verzocken oder Euch mit dem eh schon sturzbetrunkenen Weihnachtsmann das eine Gläschen zuviel genehmigen, damit es dann einen Tag später an Heilig Abend auch wirklich heißt: schöne Bescherung! Happy Birthday, WILD WOOD!

Weihnachtsbasar:

☛ WILD WOOD GALLERY & STORE – Dirty Basar
☛ King Schulz Bar Schnapsfee – Homemade Basil Shots
☛ Rokkeberg – BOHO-TACO
☛ SOKI Kassel – Label & Store
☛ Tierfairbrik
☛ Artstudio 55
☛ Fotoaktion mit dem betrunkenen Weihnachtsmann
☛ Hard Gambling
u.v.m.

Wiese
Samstag
24.12.2016
22:00h
RANDOM ROLLERCOASTER

Eclectic journeys into space & time

Guided by our trusted interdimensional tripadvisors
and friends from allover the galaxy

ARM
Sonntag
25.12.2016
23:00h
WHY NACHTEN!?WHY NACHTEN!?WHY NACHTEN!?WHY NACHTEN!?
JOHANNES HEIL LIVE
EXILE, FIGURE - FRANKFURT, GERMANY
DAN CASTER
SOSO, KATERMUKKE
CNTRL
PLEASURE ZONE/LACLAP/LEFTBACK RECORDS
MARKY
DER SCHMEISSER
DIMA
ZOKA
VAELISTIC
MANO METER
AR:E
DZEKO
RAMI
C’EST CLERC
NEWMAN
GEORGI BARREL
TINO PRIOLO
JAN.JO
MAX NOAH
D´LANGELO
U.V.M.

Wie jedes Jahr schalten wir auch diesen ersten Weihnachstfeiertag wieder unter dem catchy Motto „Whynachts-Punch statt Weihnachts-Punsch“ von heiter besinnlich auf besinnungslos heiter und tanzen uns alle Nadeln von der Tanne. Irgendwie müssen die Kalorien von Muttis Festtagsmästung ja schließlich wieder abgebaut werden. Deshalb haben wir Euch dieses Jahr auch wieder nur allerfeinste Motivationstrainer auf die Tanzflächen gebucht – dann klappt‘s nämlich auch mit der Fettverbrennung! An allererster Stelle wäre da natürlich die Live-Session mit JOHANNES HEIL auzuloben. Der Mann hat sich seinen Platz in der ewigen Hall of Technofame schon gleich am Anfang seiner Karriere gesichert. Schon seine erste Veröffentlichung „Die Offenbahrung“ auf Heiko Lauxens Kanzleramt schlug damals in den Plattenkisten aller wichtigen DJs ein wie ein Meteorit. Es folgten Smasher wie „Paranoid Dancer“ oder auch „Dein Schweiss“, das er mit und für Babba Väth produzierte. Unzählige überfette Veröffentlichungen auf Labels wie Cocoon, Break New Soil, Klang oder seinem eigenen Imprint JH-Records haben sich über die Jahre angesammelt. Seit 2013 veröffentlicht er außerdem auf Figure, dem Label von Berghain-Resident Len Faki. Gemeinsame Tracks veröffentlichen sie unter dem Projektnamen LFJH. Auch seine neuste EP „By Night“ beweist, daß Herr Heil nach wie vor ein Großmeister des seelenvollen, düster-treibenden Peaktime-Technos ist. Ebenfalls schon seit mehr als 15 Jahren im Geschäft ist unser zweiter Gast DAN CASTER. Der Mann veröffentlicht seine eigenen Perlen auf Labels Wie Stil vor Talent, Katermukke, Supdub und Der Turnbeutel. Auf sein Konto gehen Remixe von Kollegen wie M.in und Oliver Schories. Und als Behind-the-scenes-Producer war er außerdem für Niconé, Sascha Braemer und Rene Bourgeois tätig. Feine Sache, daß er bei einem vollgepackten Tourkalender zwischen Kiev, Copenhagen und Tel Aviv noch die Zeit gefunden hat, mit uns zusammen Weihnachten WhyNachten sein zu lassen. Unser dritter Kopffüßler bzw. Headliner, wie wir anglophilen Cool People sagen, ist CNTRL. Noch ist der Mann im Vergleich zu den beiden vorgenannten noch eher als Geheimwaffe unterwegs. Aber seine herrlich verschrobenen Produktionen auf Labels wie Pleasure Zone, La Clap oder Tangible Sound lassen ahnen, daß das nicht mehr lange so bleiben dürfte. Als musikalischen Verortung würde der Schreiber dieser Zeilen jetzt die Schubladen Minimal Techno und Microfunk aufziehen wollen. Darüber können wir uns dann aber gerne nass geschwitzt auf der Tanzfläche streiten. So oder so: eine Geschmacksexplosion in den Ohren! Last but not least noch der vermutlich eh schon redundante Hinweis, daß wir selbstverständlich dem Anlass enstprechend heute absolute alle verfügbaren Tanzflächen, Tanzecken und Tanzkabuffs mit lauter lauten Freunden aus der Gegend oder ihrem selbstverursachten Großstadt-Exil vollstellen. Wir fühlen uns jetzt schon sehr, sehr whynachtlich – frohes Fest!


ARM
Montag
26.12.2016
23:00h
TRASHALICIOUSTRASHALICIOUSTRASHALICIOUS
A TIMEWARP TO THE 90S
RWND CREW
PROUDLY PRESENTS
AK 7,-

Sing Hallelujah!!! What´s my age again?! The 90s are back in a big way. As if! Unless you`re totally clueless when it comes to comebacks, you know the nineties are the dopest thing since like, the eighties. We are talking about just good old-fashioned dance mixes: Hip Hop, Pop, Rock, Dance, House, plus all the one-hit wonders it´s cool to like now that there´s more of a decade of ironic distance between you and your adolescent self.
So Jump Around, be a Lovefool. Get too sexy for your (Flanel) shirt and do the Macarena on a Saturday Night. Cause Rhythem is a dancer.
Remember Schnuller, Tamagotchis, Boygroups, Girlie Power, VIVA und Mola Adebesi…

Unsere DJ´s haben die 90s erfunden… und zwar schon in den Achtzigern!!!

Is everybody on the floor?!…Cowabunga!!!!

ARM
Mittwoch
28.12.2016
22:00h
Wunderwiese
TIM & FREDDY
HERZRASEN
BIS 23 UHR EINTRITT FREI, DANACH 5 ,-
Finest techno and house from our beloved residents

ARM
Freitag
30.12.2016
23:00h
Night of dark romantic
SCANNER
AK: 6,-

Freunde der Dunkelheit! Eine neue Ausgabe der NIGHT OF DARK ROMANTIC lädt Euch endlich wieder zum düsteren Tanz
bis zur anderen Seite der Nacht.

Wiese
Freitag
30.12.2016
23:00h
Pleasure Zone

FREE ENTRY
STRICTLY VINYL

Laid back quality tunes
to please your mind body and soul

ARM
GoaGoa - Die Nacht von Psytag auf Montag
CARIN HALE
SYNAPTIC ECLIPSE/ PARASOMNIA MUSIC
ILLÄUSIUS
SYNAPTIC ECLIPSE
WALDLÄUFER
TREIBSOUND
DEMARKO
TREIBSOUND
DEKO: ARTGERECHT
AK: 9,-

Namaste!

Am 30.12. läuten wir mit GoaGoa im ARM Gewölbe ein wunderbares Feierwochenende mittenrein ins neue Jahr 2017 ein.
Ein fluoreszent gestalteter und mit Visuals ausgestatteter Floor verführt jeden Weltenbürger sich in Psytrance Extase zu tanzen.
Eingepackt haben wir uns verschiedene Künstler aus dem ganzen Bundesgebiet, die verschiedene Spielarten des Psytrance bedienen.

ARM
Samstag
31.12.2016
22:00h
DEIN ALLERBESTER SiLVESTERDEIN ALLERBESTER SiLVESTERDEIN ALLERBESTER SiLVESTERDEIN ALLERBESTER SiLVESTERDEIN ALLERBESTER SiLVESTERDEIN ALLERBESTER SiLVESTERDEIN ALLERBESTER SiLVESTER
TOM HADES VS. FRANK KVITTA
DRUMCODE, BELGIUM // KNE'DEEP, NETHERLANDS
MIKE DEHNERT
FACHWERK, BERLIN
DOUGLAS GREED
FREUDE AM TANZEN / JENA
HATZLER
STIL VOR TALENT / SENSO SOUNDS
VANESSA SUKOWSKI
DUSTED DECKS | JANNOWITZ REC.
DER SCHMEISSER
NORMAN MüLLER
MANO METER
STEFFEN BARTHEL
STEVE TURN
BASTI FABEL
C’EST CLERC
CHINA MOSES
DER SPIES
MELINA SOSTMANN
ATRéJU MENSAH
FREDDY
FLOPO
TIM
STEVEN
MARVIN
DAS WILDE WOHNZIMMER
MIT FLUGBETTEN AUS STAMMHEIM-ZEITEN
SPECIAL DEKO & EXTRA LIGHTS
AK: 18,- // BIS 00:00 UHR 13 ,-

Ja, Freunde… wir schalten in das erste Jahr nach Trumpscher Zeitrechnung. Das wirft selbst bei knallharten Optimisten ungewohnte Fragen auf. Macht es überhaupt noch Sinn, sich gute Vorsätze vorzunehmen? Werde ich unter diesen geopolitischen Umständen überhaupt noch dazu kommen, diese in die Tat umzusetzen? Wird der nächste Dschungelkönig automatisch auch der nächste Bundeskanzler? Man kann sich wirklich auf gar nichts mehr verlassen. Außer… der kommende Silvester wird nochmal so richtig super. Übersuper, um genau zu sein. Darauf lassen wir uns hier und jetzt schon mal festnageln. Warum? Zum Beispiel weil niemand Geringerer als der übertrieben fantastische DOUGLAS GREED mit uns zusammen die Korken knallen lässt. Das allein ist schon mal eine fest im Boden verschraubte Bank, wenn es um Stimmungsmache auf dem Tanzflur geht. Seit 2005 hat der Bauhaus-Absolvent mit Humor seine elektromusikalische Karriere auf dem Rücken von Labels wie beispielsweise Gigolo, Kindisch, Freude am Tanzen oder auch BPitch Control durch das brennende Dach getrieben. Von zeitfuturistischem Downbeat über Singer-Songwriter-House bis hin zur strengen 4/4-Peitsche war da eigentlich alles dabei. Das muss ihm erstmal eine nach- aber bestimmt nicht vormachen. Jenenser Schule nennt man das in Kennerkreisen. However… we like it, when a man sings on a track! Auch schön zu hören ist HATZLER. Der DJ und Produzent aus dem schönen aber leider nur teilüberdachten Hamburg ist auch ein ausgesprochen umtriebiger Anschieber. Bomben und Granaten auf Labels wie Injection, Confused, Bush, Superstition, Spiel-Zeug und Terrace pflasterten schon lange seinen im 45°- bis 60°-Winkel aufstrebenden Karriere-Weg, bevor er nun auf für den Augenblick erstmal bei einem gewissen Stil Vor Talent angekommen ist. Beileibe nicht nur um der knalligen Metapher Willen wird er uns heute dem Anlass angemessen ein musikalisches Feuerwerk abbrennen. Straight outta Thüringen kommt nämlich on top auch noch VANESSA SUKOWSKI an die Neujahrs-Decks. Die Lady wurde ja schon länger in den mitteldeutschen Clubs als ungeahnte Techhouse-Explosion gehandelt. Mittlerweise wird sie höchst erfolgreich Woche für Woche von Dusted Decks durch alle Clubs der deutschen Metropolen geschossen und legt auf einem Festival nach dem nächsten Feuer. The sky is the limit – genau die Rakete, die wir heute noch gebraucht haben! Ihr spürt es bereits – schon mit diesem fantastischen Dreier und den drölfundzwanzig Tech-Hausfreunden aus der Region und dem Hauptstadt-Exil dürften wir zurückgelehnt auf einen schwer zu überbietenden Silvester hoffen, aber… da geht voraussichtlich NOCH mehr! Wir sind da nämlich gerade noch an einem fast schon illegalen Überkracher dran. Aber dafür ACHTET BITTE AUF DEN KOMMENDEN SILVESTER- UND DEN SWEATSHOP-FLYER! So oder so: BÄM – bester Silvester! (Ever.)