DEMOLITION MODE
loading

ARM
Freitag
14.12.2018
23:00h
Lastschwung RostLastschwung RostLastschwung RostLastschwung RostLastschwung Rost
OLIVER BONDZIO
WAREHOUSE KöLN
ROLAND CAPSER
WAREHOUSE KöLN
SVEN UK
MEHR LIEBE ZU VINYL, ERFURT
MARKY
STAMMHEIM, ARM
NORMAN MüLLER
STAMMHEIM, RAUSCHWAREN, ARM
DER SCHMEISSER
ULIVERSUM, ARM
CHI
STAMMHEIM
JUST BASTI
ARM
STEFAN KüCHENMEISTER
STAMMHEIM, ARM
SOMA LOAD LIVE
LIVE&SHRILL, ARM
C'EST CLERC
ARM
DANIEL REY, STöRIO
FRIDAY
STAMMHEIM, ARM
CHINA MOSES
ARM

Euer Arbeitskreis Rhythmussuchender Menschen biegt unaufhaltsam auf die Zielgerade, dreht aber im letzten Monat vor der Schließung auch noch mal so richtig auf!

Und so wird die Abschlussfeier Eurer hochgeschätzten Oldschool-Techno-Reihe nun folgerichtig zum LASTSCHWUNG ROST und zelebriert den Abgang nochmal amtlich mit einem Line-Up aus dem (Acid-)Himmel.

Unter anderem steht niemand geringerer als Oliver Bondzio für Euch an den Mischgeräten. Der Mann ist nicht nur seit den frühen 90ern ein gefeierter DJ. Er ist auch eine Hälfte des legendären Duos HARDFLOOR, die seit über 20 Jahren erfolgreich die Acid-Fahne hochhalten und bis heute unermüdlich frischen, synästhetischen Bumms aus bis zu sechs 303s gleichzeitig quetschen. Schon in den frühen 90ern waren sie DIE Hitmaschinen auf Sven Vähts Harthouse Label. Als Remixer sind sie bis heute hochgefragt und haben in ihrer langen Karriere schon Tracks von Künstlern wie Depeche Mode, New Order, The Shamen, Laurent Garnier, Human League, Anne Clark und vielen mehr veredelt.

Auch Roland Casper ist schon seit Ende der 80er nicht mehr hinter den Turntables wegzudenken und war von Anfang an einer der maßgeblichen Akteure der deutschen Acid-House-Szene. Er war schon 1992 Resident im legendären Kölner Warehouse und verhalf im Anschluss zusammen mit Claus Bachor der Psycho Thrill Partyreihe zu ihrem bis heute ungebrochenen Kultstatus. Er hat mit Legenden wie Underground Resistance, Derrick May, Dave Clarke, Ian Pooley und Jeff Mills zusammengearbeitet. Mittlerweile gehen
zahllose Veröffentlichungen auf dem eigenen Label Essence aber auch auf Imprints wie Labworks, Communique, Frisbee und vielen mehr auf sein Konto.

Beide haben die Tanzflure unsere Stadt schon zu seligen Aufschwung-Ost-/Stammheim-Zeiten auseinandergenommen – ebenso wie Ihr Erfurter Kollegen SVEN UK. Auch er ist bis heute europaweit erfolgreich und fehlt auf keinem Festival von SonneMondSterne, Mayday bis Melt!. Aktuell ist er außerdem Resident im Erfurter Centrum und Münchner Palais und arbeitet als Produzent mit Künstlern wie Pia Lund, der britischen Band The Catch und Frithjof Rödel von Northern Lite zusammen.

Für den würdigen Nachschwung-Abschluss dürfen aber natürlich auch die Original-Stammheimer Marky, Norman Müller, Stefan Küchenmeisterund CHI nicht fehlen. Und DER Der Schmeisser, Justi aka JUST BASTI, C’est Clerc, Soma Load (Live), Daniel Rey und DJ FRIDAY haben selbstverständlich auch schon wieder ihre Plattentaschen und USB-Sticks mit allerfeinstem Oldschool-Techno vollgestopft und scharren erwartungsfroh mit ihren kleinen DJ-Füßchen.

Und weil das hier immer noch ein Treffen der Generationen ist, gibt’s natürlich auch zum Abschluß wieder FREIEN EINTRITT FÜR ALLE AB 35 JAHREN.

Na los, Freunde… der Countdown läuft!


Bar
Samstag
15.12.2018
22:00h
LOVEBEATS
DJ THOMASS
VOM MAINGROUND ZUM UNDERSTREAM

Libido mit Herz und Verstand. Samstagnachts heißt es wie immer: „Nur die Liebe zählt!“ Wer Liebe lebt, wird unsterblich sein und ist niemals allein. Mal lächelt sie Dich an und wird ein Leben lang nah Dir steh’n. Mal liegt das ganze Glück in einem Augenblick und Du suchst die Melodie voll Glück und Poesie. Widerstand ist zwecklos und Zeitverschwendung. In Siebenmeilenstiefeln sausen wir durch die Rock und Pop Geschichte.


Ballsaal
Samstag
15.12.2018
22:00h
GROOVE CLUB
DENNIS DZEKO
LOLITA BAR, KASSEL

Körper und Seele sind bei Dir in letzter Zeit eher zueinander wie Feuer und Wasser anstatt wie Arsch und Eimer? Du denkst zuviel und bewegst zu wenig? Dann lass Dich doch von unseren elektronischen Zen-Meistern mit Deep House, Tech House und Techno wieder in Kontakt mit deinem inneren Funkmaster bringen.


ARM
Samstag
15.12.2018
23:55h
TRASHALICIOUS meets REWIND
SCHNITZELKIDZ
TRASHALICIOUS, REWIND
DRUM 'N' BASS FLOOR
BY ARM

THE REUNION OF THE BIGGEST

Endlich wieder wild und schmutzig feiern- denn eure SCHNITZELKIDZ (Bmeister West & Janatic) laden nach langer Durststrecke ein letztes mal zur Vergnügungsnacht ins A.R.M..
Also hoch den Arsch und den eigenen Beitrag zum letzten nächtlichen Feiergewitter leisten!
Ob im kleinen Schwarzen oder im langen Weißen – heute Nacht wird vor der Photowand geposed, ein Schnaps nach dem anderen gekippt und auf dem Dancefloor ausgeflippt. Wir feiern like 2007!
Die beiden SCHNITZELKIDZ schmeißen für euch die wildesten Hits auf die Plattenspieler und bitten aufs Parkett mit einer Mischung aus 80’s, Classic’s, Rare Grooves, Mash Ups und Bootybass, skandinavischen Disco-Hits, Baile Funk, Funk Carioca, Baltimore Club, Miami Bass, Electro, Tropical, Twerk, HipHop-2.0 & Trap.

ALSO BACK 4 ONE NIGHT
TRASHALICIOUS THE ORIGINAL

Sing Hallelujah!!! What´s my age again?! The 90s are back in a big way.
So Jump Around, be a Lovefool. Get too sexy for your (Flanel) shirt and do the Macarena on a Saturday Night. Cause Rhythem is a dancer.
Remember Schnuller, Tamagotchis, Boygroups, Girlie Power, VIVA und Mola Adebesi…

Unsere DJ´s haben die 90s erfunden… und zwar schon in den Achtzigern!!!

So what you waitin‘ for ?!


Bar
Dienstag
18.12.2018
20:00h
Chamäleon Experimente #5Chamäleon Experimente #5Chamäleon Experimente #5Chamäleon Experimente #5
NICOLA HEIN
GITARRE
JOSHUA WEITZEL
GITARRE

Chamäleon Experimente #5
Rhytmus und Melodie

Chamäleon Experimente verabschiedet sich mit einem Feuerwerk an Gitarrenmusik aus dem Jahr 2018. Hein war 2016 bereits einmal in der Lolita Bar zu Gast. 2017 spielten Hein und Weitzel sieben Konzerte in Japan zusammen.

Nicola Hein – Gitarre
Joshua Weitzel – Gitarre, Shamisen

Nicola L. Hein (*1988 in Düsseldorf) ist Gitarrist, Komponist und Klangkünstler
Als Gitarrist beschäftigt sich Nicola L. Hein gezielt mit der Suche nach neuen Klängen auf seinem Instrument. Er entlockt der Gitarre viele unterschiedliche Klänge, einige gewohnte und bekannte, aber vor allem viele ungewohnte und eigenwillige Klänge. Dabei spielt er sein Instrument einerseits mit den Händen und dem Plektrum, aber andererseits auch mit vielen unterschiedlichen Gegenständen: Schrauben, Lineale, Eisenwolle, Geigenbogen, Schleifpapier, Magnete und viele andere sind Teil seines musikalischen Vokabulars. Es entsteht eine ganz eigene Klangwelt, welche das reiche Potenzial der Gitarre als Erzeuger von Klängen nutzt. Stets wird dabei eine starke Anbindung an den manuellen Ursprung der Klangerzeugung gewahrt und deshalb nicht auf elektronische Effekte zurückgegriffen.

Derzeit Visiting Scholar an der Columbia University, New York.
Ist Mitorganisator der international bekannten, durch das Kultursekretariat NRW geförderten Konzertserie Soundtrips NRW (http://www.soundtrips-nrw.de/)
Gründungsmitglied des Kölner Kollektivs für Improvisierte und Aktuelle Musik IMPAKT (www.impakt-koeln.de)

Zusammenarbeit mit: Evan Parker, George Lewis, Ned Rothenberg, Nate Wooley, Phil Minton, John Russell, Paul Lytton, Frank Gratkwoski, Michael Vorfeld, Rudi Mahall, Tobias Delius, Liz Allbee, Christian Lillinger, Ute Wassermann, John Butcher, Axel Dörner, Mazen Kerbaj, Thomas Lehn, Wilbert de Joode, Tristan Honsinger, Fred Lonberg-Holm, Michael Thieke, Audrey Chen, Peter Jacquemyn, Carl Ludwig Hübsch, Robert Landfermann, Sebastian Gramss, Alfred Zimmerlin etc.
Konzertreisen nach Frankreich, Schweiz, Norwegen, Schweden, Dänemark, UK, USA, Kanada, Hongkong, Singapur, Tansania, Ungarn, Tschechische Republik, Österreich, Spanien, Portugal, Japan, Taiwan, Niederlande, Belgien, Luxemburg, Polen, Italien, Malaysia, Süd Korea, Indien, Russland etc.
http://nicolahein.com/

Joshua Weitzel ist Musiker, Kurator und Musikwissenschaftler, geboren in Kassel, 1989. Künstlerischer Leiter von Chamäleon Experimente.
www.joshuaweitzel.com

20:00 Uhr
Eintritt 10 Euro / Erm 5 Euro

Chamäleon Experimente wird unterstützt vom Musikfonds, der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und dem Kulturamt der Stadt Kassel.


Bar
Dienstag
18.12.2018
21:00h
PLATTENAUKTION
Für die Freunde der guten alten Dienstagabend- unterhaltung haben wir auch diesen Monat wieder die Tonträgerauktion. Moderator Bob versteigert die von Euch eingereichten Schallplatten an den Höchstbietenden.

 

Bring bis zu 5 Vinylperlen mit oder ersteigere Dir die noch fehlenden Schätze in deinem Plattenschrank. Einlass wie gewohnt 21 Uhr, Auktionsbeginn spätestens 22 Uhr.

 


Bar
Mittwoch
19.12.2018
23:00h
VORWÄRTS

Unsere DJ’s treiben den Sound immer VORWÄRTS in Richtung Zukunft, sodass Ihr Eure besten Tanztreter zum Glühen bringen könnt. Geht mit uns VORWÄRTS in Richtung Zukunft, wir nehmen Euch an der Hand. Es ist ja nicht alles schlecht in dieser Welt, vertraut uns!


Ballsaal
Donnerstag
20.12.2018
20:00h
LOUNGE-O-LITA

BEVORZUGT ELEKTRONISCHE LOUNGEMUSIK

Auch an diesem schönen Mittwoch machen wir es uns wieder so richtig schön gemütlich am überdachten Lagerfeuer der Liebe. Dazu reichen wir lecker Getränke und frisch gepflückte Musik. Und Eintritt wollen wir zu allem Überfluss auch keinen, denn wir haben Euch lieb wie Eure Mutti. Mindestens!


Ballsaal
Freitag
21.12.2018
21:00h
GROOVE CLUB
DJ NOKIA
KS URBAN

Körper und Seele sind bei Dir in letzter Zeit eher zueinander wie Feuer und Wasser anstatt wie Arsch und Eimer? Du denkst zuviel und bewegst zu wenig? Dann lass Dich doch von unseren elektronischen Zen-Meistern mit Deep House, Tech House und Techno wieder in Kontakt mit deinem inneren Funkmaster bringen.

 


ARM
Freitag
21.12.2018
23:00h
Dejavue
FORMAT:B
FORMATIK RECORDS
VALEASTIC
BERLN
FRAN&CO
ARM, 4TTF
FRAN&CO
ARM, 4TTF
TINO PRIOLO
ARM, 4TTF
HARRY DOE
DIE RAUSSENS,
DJ FRIDAY
DIE RAUSSENS
HENNY ALVERO
DJVNXT
HENDRIK FREITAG
KASSEL

Save the Last Dance!


Bar
Samstag
22.12.2018
22:00h
LOVEBEATS
DJ THOMASS
VOM MAINGROUND ZUM UNDERSTREAM

Libido mit Herz und Verstand. Samstagnachts heißt es wie immer: „Nur die Liebe zählt!“ Wer Liebe lebt, wird unsterblich sein und ist niemals allein. Mal lächelt sie Dich an und wird ein Leben lang nah Dir steh’n. Mal liegt das ganze Glück in einem Augenblick und Du suchst die Melodie voll Glück und Poesie. Widerstand ist zwecklos und Zeitverschwendung. In Siebenmeilenstiefeln sausen wir durch die Rock und Pop Geschichte.


Ballsaal
Samstag
22.12.2018
22:00h
GROOVE CLUB
INSPEKTOR MAREK
KASSEL

Körper und Seele sind bei Dir in letzter Zeit eher zueinander wie Feuer und Wasser anstatt wie Arsch und Eimer? Du denkst zuviel und bewegst zu wenig? Dann lass Dich doch von unseren elektronischen Zen-Meistern mit Deep House, Tech House und Techno wieder in Kontakt mit deinem inneren Funkmaster bringen.


ARM
Samstag
22.12.2018
23:55h
Fucked Up Christmas
BOMBENLEGER
DIE RAUSSENS
FELIX WERTZ
DIE RAUSSENS, ARM
SCANNER
CROSSOVER, MAINSTREAM
DJ RE-SOUND
HIPHOP, KASSLER HUSTLER

Am 22.12.2018 lädt dich dein Lieblingsclub das A.R.M., zum gemeinsamen Feiern auf 3 – 4 Floors auf seinem historischen Gelände ein.

Zur Feier unserer Fucked Up Christmas Clubnacht Edition wird es einige Specials für dich geben!

Gefeiert wird hier eine Wundertüte voll mit Musik, die wirklich jedes Tanzbein zum schwingen bringt!
Die Clubnacht hat sich in den letzten Monaten zu einer der buntesten Partys der Stadt gemausert und bietet Raum für die unterschiedlichsten Musikkulturen und die Menschen, die diese prägen.

Wir freuen uns darauf auch dich in unserem Tanztempel demnächst zu begrüßen und mit Dir das ARM in einen riesigen Melting Point der Menschen, Musik und Kulturen zu verwandeln.


Ballsaal
Sonntag
23.12.2018
21:00h
GROOVE CLUB
DJ MVTU
KASSEL

Körper und Seele sind bei Dir in letzter Zeit eher zueinander wie Feuer und Wasser anstatt wie Arsch und Eimer? Du denkst zuviel und bewegst zu wenig? Dann lass Dich doch von unseren elektronischen Zen-Meistern mit Deep House, Tech House und Techno wieder in Kontakt mit deinem inneren Funkmaster bringen.


Bar
Dienstag
25.12.2018
21:00h
Jungle Exotica

Was verbirgt sich wohl hinter dieser geheimnisvollen Ankündigung?
Wir dürfen es leider nicht verraten, auch wenn es sehr schwer fällt.
Freuen dürft Ihr Euch auf jeden Fall schon mit uns, denn es wird formidabel!
Lasst Euch überraschen, es ist schließlich Weihnachten und das ist unser Geschenk an Euch!
Tanzschuhe nicht vergessen………


Bar
Dienstag
25.12.2018
22:00h
Immer feste Feste
59'SOUND
LOLITABAR

Na, genug von der buckeligen Verwandschaft? Oder vielleicht keine Möglichkeit deine Family zu besuchen dieses Jahr? Egal wie, wir fangen dich auf. Wir nehmen dich in unsere wärmenden Arme.
Und feiern? Feiern braucht man uns nicht zu erklären.
Für alle die über die Festtage mal wieder in der Heimat sind oder aber einfach für die, die sowieso gerne hier sind, wird es heute mal wieder besonders wild.
In deiner Bar des Vertrauens dreht heute Abend der einzigartige, der unglaubliche `59 Sound die Regler auf Anschlag und bettet dich mit diversen Lolita Krachern von Indie bis Party in den alles andere als geruhsamen Partyhimmel!


ARM
Dienstag
25.12.2018
23:00h
Good Bye NachtenGood Bye NachtenGood Bye NachtenGood Bye NachtenGood Bye Nachten
OLIVER LIEB
TRONIC, BEDROCK, L.S.G.
PATRICK CHARDRONNET
SECOND STATE AUDIO, SUOL, POKER FLAT, CONNAISEUR REC.
GEROGE PERRY
PHOBIQ, SLEAZE
JACK THE RAPPER
BERLIN, KATER BLAU, SPIELTRIEB
DER SCHMEISSER, ULIVERSUM, ARM
MARKY
ARM, STAMMHEIM
NORMAN MüLLER
RAUSCHWAREN, ARM
CHI, STAMMHEIM
DER SPIES
ARM
C'EST CLERC
ARM
ELISAI
ARM
BLACID
ARM
TIZIAN HAAS
SCHALLFABRIK, ARM
MARVIN FüRSTENBERG
ARM
DIMA
ARM

Why Nachten, Freunde?

Das haben wir vom Arbeitskreis Rhythmussuchender Menschen uns traditionell die letzten Jahre immer unterm Tannenbaum gefragt und Junge, Junge… was hatten wir die Kerzen an! Ganz zu schweigen von all dem Lametta…

Aber wie Ihr sicher mitbekommen habt, steuert unser geliebter A.R.M. mit dem auslaufenden Jahr nun leider seinem natürlichen Ende zu. Mit einer Träne im Knopfloch und hart ertanzten Schweißperlen in den Augenwinkeln räumen wir den Platz für die hoffentlich nächste Evolutions- bzw. Eskalations-Stufe in Sachen nordhesslicher Nachtkultur. Es sind keine Fragen mehr offen, aber es ist noch jede Menge Bass übrig – drum sagen wir jetzt am 25.12. dieses eine, letzte, laute Mal GOOD BYE NACHTEN!

Und wie es sich für einen solchen Anlass gehört, drehen wir noch einmal so richtig auf…

Neben regionalen Weltklasse-Djs wie Der Schmeisser, Marky, Norman Müller, CHI, Der Spies, C’est Clerc, Elisai, BLACID, Tizian Haas, Marvin Fürstenberg und möglicherweise sogar mal wieder DIMA werden Euch natürlich auch noch vier superdufte Headliner von Außerhalb ein heiter-besinnungsloses Abschiedsfest bescheren!

Da wäre zunächst einmal Oliver Lieb. Der Mann ist seit 30 Jahren eine Macht auf allen Tanzflächen des intergalaktischen Technozirkus. Er hat mittlerweile 13 Alben und hunderte von EPs im Gepäck und auf Labels wie Harthouse, Superstition, Platipus, Hooj Choons, Yoshitoshi und Bonzai Rec. veröffentlicht. Als Remixer hat er Tracks von Faithless, The Human League, Moby oder Yello veredelt. Und wenn er nicht gerade bei uns zum Whynachtstanz aufspielt, legt er in auf den größten Festivals und den rennomiertesten Clubs im Rest der Welt auf.

Patrick Chardronnet ist auch schon Mitte der Nullerjahre in der ersten Liga der deutschen Techno-Produzenten angekommen. Sein 2005er Sommerhit „Eve by Day“ hat ihn seinerzeit direkt in die internationale Umlaufbahn katapultiert. Seitdem veröffentlich er einen Knaller nach dem nächsten auf so feinen Labels wie Connaisseur, Poker Flat oder Raum…musik und Kollegen wie Ricardo Villalobos, Laurent Garnier, Sven Väth oder Karotte spielen seine Tracks hoch und runter.

DJ GEORGE PERRY ist ein Urgestein der Frankfurter Techno-Szene. Schon in den frühen 90ern hat er sich die Decks mit Kollegen wie Sven Väth, Armand von Helden, Carl Cox und Daft Punk geteilt. Seine Tracks erscheinen auf Labels wie Move, Sleaze und Phobiq und bis heute versetzt seine extrem deepe Mischung aus herrlich pumpenden House und percussiven Techno die Tanzflächen von Paris bis New York in Brand.

Außerdem haben wir endlich mal wieder unseren Freund Jake The Rapperzu Gast. Als Jake nach seinen Hiphop Jahren in Hamburg nach Berlin gezogen ist und eines schönen Abend in der Bar 25 gelandet ist, ist er im Grunde genommen einfach nicht mehr nach Hause gegangen und stattdessen zu einer Deephouse-Legende mutiert, die mittlerweile zwischen Moskau und L.A. jede Party zum Ausflippen bringt. Zahllose Kooperationen mit Künstlern Format B, Terranova, H.O.S.H., Alexander Kowalski, Channel X, Oliver Koletzki und Sascha Braemer gehen auf sein Konto und seine Produktionen erscheinen auf Labels wie Katermukke und Stil vor Talent.

Selbstverständlich feiern wir heute auch noch einmal auf allen über- und unterirdischen Vergnügungsflächen unseres rhythmisch schlingernden Partydampfers.

Alle Mann an Bord und Leinen los – das kommt so in dieser Form nicht wieder!


Bar
Mittwoch
26.12.2018
22:00h
Dubmafia - Sound - System
DON LEON
DUBMAFIA
DR. SPYCHALSKI
LOLITABAR

Endlich mal wieder Zeit das gute alte Sound-System aus der Partyschublade zu ziehen. Ein ganzer Abend voll mit Roots-Reggae, Dub, Ska, Rocksteady und all den Sound der sofort ins entspannte Becken gleitet. Macht extrem locker in der Hüfte!


Bar
Mittwoch
26.12.2018
23:00h
VORWÄRTS

Unsere DJ’s treiben den Sound immer VORWÄRTS in Richtung Zukunft, sodass Ihr Eure besten Tanztreter zum Glühen bringen könnt. Geht mit uns VORWÄRTS in Richtung Zukunft, wir nehmen Euch an der Hand. Es ist ja nicht alles schlecht in dieser Welt, vertraut uns!


ARM
Donnerstag
27.12.2018
22:00h
Abiparty
RAY - P
YORK
HENNY ALVERO
DJVNXT
HENDRIK FREITAG
DJVNXT

Die besinnlichen Feiertage sind vorbei und jetzt wollen wir mit euch das Tanzbein schwingen!
Lasst uns noch einmal richtig die Sau rauslassen, bevor das neue Jahr beginnt. Für die passende musikalische Untermalung sorgen Dj Ray-P, Henny Alvero und Hendrik Freitag.
Von Hip Hop über 90ern und 2000er bis hin zum Techno beglücken euch die DJ’s nur mit dem Besten aus ihrem Repertoire.
Zwei Floors – drei DJ‘s und Party bis zum Morgen!

Haben wir euch mitreißen können?

Dann ergattert eine Karte im Vorverkauf für nur 5€.
Solltet ihr es verpasst haben eine Karte zu organisieren, habt ihr die Möglichkeit an der Abendkasse für 7 schmale Taler reinzukommen!

SPECIAL: Kostenlose Shots für die ersten 100 Besucher!

Vorbeikommen ist Pflicht!

Einlass ab 16 Jahren mit Muttizettel möglich. Eine volljährige Person kann eine minderjährige mitnehmen.


Ballsaal
Freitag
28.12.2018
22:00h
GROOVE CLUB
INSPEKTOR MAREK
KASSEL

Körper und Seele sind bei Dir in letzter Zeit eher zueinander wie Feuer und Wasser anstatt wie Arsch und Eimer? Du denkst zuviel und bewegst zu wenig? Dann lass Dich doch von unseren elektronischen Zen-Meistern mit Deep House, Tech House und Techno wieder in Kontakt mit deinem inneren Funkmaster bringen.


ARM
Freitag
28.12.2018
23:00h
HIP HOP
MIYANDA
BLACKOPS
STEVEN SPEELBERG
BLACKOPS
DJ JONES
BLACKOPS

OLDSCHOOL NEWSCHOOL TRUESCHOOL

IT’S ALL ABOUT HIP HOP!

DJ Jones, Steven Speelberg und Myianda servieren saftige Beats im TingelTangel, und vereinen das Beste der alten und neuen Schule – eben Trueschool. Denn HIP HOP ist vor allem ein Lebensgefühl und wir laden euch ein, ebendas mit uns zu zelebrieren!


ARM
Freitag
28.12.2018
23:55h
Stracke AttackeStracke Attacke
SOMA LOAD LIVE
LIVE&SHRILL, ARM
ALEX HAAS
BEATCONNECTION
HARRY DOE
DIE RAUSSENS
KUPFERSULFAT
SCHALLFABRIK

Ein letztes Mal, wollen wir mit Euch den Arbeitskreis mit ehrlichem und stracken Vorwärtstechno zwischden den Jahren so richtig zerlegen.
Wie immer haben wir für Euch die regionalen Spezialitäten an der Beattheke zusammengetragen und sorgen für eine ordentliche Synapsenexplosion der Extraklasse!

Achja, um die Verdauung etwas anzukurbeln, stellen wir am Eingang Jägermeister 4 FREE & Ahle Wurscht für dich bereit ;)


Bar
Samstag
29.12.2018
22:00h
LOVEBEATS
DJ THOMASS
VOM MAINGROUND ZUM UNDERSTREAM

Libido mit Herz und Verstand. Samstagnachts heißt es wie immer: „Nur die Liebe zählt!“ Wer Liebe lebt, wird unsterblich sein und ist niemals allein. Mal lächelt sie Dich an und wird ein Leben lang nah Dir steh’n. Mal liegt das ganze Glück in einem Augenblick und Du suchst die Melodie voll Glück und Poesie. Widerstand ist zwecklos und Zeitverschwendung. In Siebenmeilenstiefeln sausen wir durch die Rock und Pop Geschichte.


Ballsaal
Samstag
29.12.2018
23:00h
GROOVE CLUB
DANIEL VAN WESTEN
KASSEL

Körper und Seele sind bei Dir in letzter Zeit eher zueinander wie Feuer und Wasser anstatt wie Arsch und Eimer? Du denkst zuviel und bewegst zu wenig? Dann lass Dich doch von unseren elektronischen Zen-Meistern mit Deep House, Tech House und Techno wieder in Kontakt mit deinem inneren Funkmaster bringen.


Wiese
Samstag
29.12.2018
23:00h
SOUL FOOD
MR BROWN
BALTIC SOUL WEEKENDER

Am 29.12 gehen wir in die sechste Runde mit unserer Party-Reihe SOUL FOOD, am letzten Samstag im Monat in den Räumen unseres geliebten Tingeltangels geplant ist.

Kassel’s DJ Legende MR. BROWN wird “The Best Of Funk ‘n’ Soul” aus seiner großen CD Sammlung (und mit der Erfahrung von 50 Jahren in der Black Music Scene) für uns auflegen.

AK: 5 €

MR. BROWN, aka Uwe Welsch, begann 1967 unter dem Künstlernamen “Charlie Brown” (weil er die Rock & Roll Gruppe “Coasters” so mochte), in Kassel’s erster Soul-Diskothek “Soul City”, damals ein Saal angrenzend an den “Neuen Holländischen Hof”, in der Holländischen Straße, Kassel.

Als der Club zu klein wurde für die vielen Soul Fans, zog er um in den CLUB ATLANTIC, wo er bis 1971 blieb. Es folgten Gigs in vielen anderen Kasseler Clubs, sowie Monatelange Engagements in niedersächsischen und südhessischen Discos, und schließlich für ca. 18 Monate eine Tour durch
US Army Clubs, im Vorprogramm von Soul Stars, die aus Amerika eingeflogen wurden, um die in Deutschland stationierten Soldaten zu unterhalten. “Mr. Brown’s Funky Disco” hieß sein Programm (Mobile Disco und Go Go Girls).

Kassel`s LAST PENNY und das ODEON, LA COULEUR waren die Stationen der späten 70er und frühen 80er. Es folgten ca. 10 Jahre in Eschwege’s legendären CLUB SANTANA, und die Rückkehr nach Kassel in den 90′s.

Seit dieser Zeit nahm er an unzähligen Tanzveranstaltungen teil, im HIPPODROME, in der FACTORY, in HENRY’S BAR, im THEATERSTÜBCHEN, GLEIS 1 etc.

Seit 2009 (bis heute) ist er Resident DJ bei Deutschlands größtem Soul Festival, dem BALTIC SOUL WEEKENDER, bei Frankfurts SOUL FOOD Party und mehrmals jährlich als Guest DJ bei Hamburgs FUNKY DANCE NIGHT.

Mehr Info unter www.djmrbrown.de


ARM
Montag
31.12.2018
22:00h
Dein Allerletzter SilvesterDein Allerletzter SilvesterDein Allerletzter SilvesterDein Allerletzter SilvesterDein Allerletzter SilvesterDein Allerletzter SilvesterDein Allerletzter SilvesterDein Allerletzter SilvesterDein Allerletzter SilvesterDein Allerletzter Silvester
JOHANNES HEIL LIVE
EXILE, FFM
DRUMCOMPLEX
COMPLEXED RECORDS, TERMINAL M
DER SCHMEISSER
ULIVERSUM, ARM
MARKY
STAMMHEIM, ARM
NORMAN MüLLER
RAUSCHWAREN, ARM, STAMMHEIM
NIKO NEWMAN
COLLAPSE, ARM
ZOKA
SUPA
JUST BASTI
ARM
C'EST CLERC
ARM
DER SPIES
ARM
PAWEL
LASS UNS TANZEN

Freunde!

 

Das Jahr geht zu Ende und damit auch der A.R.M.! Diese Silvester-Party ist auch gleichzeitig unser Abschied vom Arbeitskreis Rhythmussuchender Menschen.

 

Ganze 21 Jahre lang waren wir jetzt Euer Vergnügungsviertel in der Bahnhofsgegend, Euer Lagerfeuer mit Bass, Euer Offline-Tinder und Euer Studentenheim ohne Sperrstunde.

 

Unser kleiner, illegaler Partykeller von damals ist all der Zeit zu einer grandiosen, uneinnehmbaren FESTung gegen die Alltags-Ödnis mutiert – mit einem schillernden Labyrinth an Katakomben, Panikräumen und teilüberdachten Abenteuerspielplätzen, die wir in dieser Form heute ein allerletztes Mal für ein unvergessliches, herzzerreißendes Finale für Euch öffnen wollen.

 

Es geht um 22:00h auf unserer Dachterrasse los, wo wir uns im Kreise unserer Liebsten schon mal in der Kälte warmmachen für den großen Knall. Ein frühes Erscheinen ist von Vorteil – wir haben da was für Euch! (Solange der Vorrat reicht.)

 

Mit dem ersten Korken fällt dann auch endgültig der Startschuss für die letzte gemeinsame Rhythmussuche im Arbeitskreis. Und Halleluja – wer sucht, der findet!

 

Dafür sorgen heute so fantastische Acts wie z.B. JOHANNES HEIL. Der Mann hat sich ja schon in den 90ern mit seinen ersten Veröffentlichungen auf Heiko Laux’ Label U-Turn in die Techno-Geschichtsbücher eingetragen. Auf sein Konto gehen ewige Hits wie „Paranoid Dancer“ oder Papa Väths „Dein Schweiß“. Neben seinem eigenen Label JH-Records veröffentlich er auf Cocoon, Break New Soil, Klang und Len Fakis Figure. Bis heute ist er einer der explosivsten Live-Acts weit und breit und wir freuen uns sehr, dass er uns heute noch ein letzte Mal bei uns vorbeikommt um zusammen mit uns das Licht mit einem Feuerwerk auszumachen!

 

Auch unser nächster Gast hat in den letzten Jahren immer mal wieder unsere kalten Keller auf Knopfdruck zur 100°-Partysauna gemacht: Alle hoch, alle runter für einen letzten Tanz mit DRUMCOMPLEX! Die Liste der Labels auf denen er in den letzten 20 Jahren zusammen mit seinem Bruder veröffentlicht hat, liest sich wie eine Techno-Bibel: MB Elektronics, Phobiq, Different is Different Records, Toolroom Records, Railyard Recordings, Resopal Schallware, Definition Records, SK Supreme Records, Techno League Rec, K:lender, Complexed Records oder last but not least Terminal M. Und als DJ ist er nicht weniger als die Party selbst.

 

Und selbstverständlich wäre es keine angemessene Abschiedsparty, wenn wir nicht versuchen würden, möglichst jeden einzelnen unserer durch die Bank fantastischen Residents der letzten 20 Jahre noch einmal für ein paar finale Scheiben in eins unserer drölf DJ-Pulte zu stellen. Man darf davon ausgehen, dass die Herrschaften uns mit jedem einzelnen Bass mitten in die von Wehmut verengten Herzkranzgefäße treffen werden!

 

Zeit genug ist jedenfalls für alle, denn selbstverständlich feiern wir dieses letzte Mal ungebremst mit offenem Ende – schlafen können wir schließlich immer noch im Februar! ;)

 

Also los, Freunde – poliert schon mal die Tanzschuhe und Eure knallbunten Trauergewänder!

 

Wir biegen ab auf die Zielgerade!

 

Der Abspann beginnt zu laufen!

 

Das Beste kommt zum Schluß!

 

Hasta la vista, Baby!

 

Der Letzte macht das Licht aus!

 

Noch einmal mit Gefühl!

 

Ende Gelände!

 

Sag beim Abschied leise Servus MACH LAUTER!

 

Tschö mit Ö!

 

Never give up!

 

Groove is in the heart!

 

Love, Peace & Unity!

 

Dieses Ende wird ein Anfang sein…

 

 

 

 

 

 

…hoffentlich!

 


Bar
Montag
31.12.2018
23:00h
Die große Silvestergala

2018 neigt sich dem Ende zu und ein fantastisches 19 steht schon in den Startlöchern.
Grund genug noch einmal die Sektkorken knallen zu lassen und im wilden Kreise deiner Liebsten ordentlich einen stehen zu lassen.
Damit das auch so ne echte vorbildliche Sause wird, legen wir uns nochmal mächtig in die Kurve.
Oben wird kein geringerer als Mr `59 Sound die Gitarre sowie den Party-Pop huldigen und unten im Ballsaal das elektronische Tanzvergnügen mit Senior Nonskid!
Runder gehts nicht!
Beginnen werden wir diese Traditionsveranstaltung um 23:00h.
Wir fahren für die frühen Gäste ein Mini-Buffett auf und hauen bis 0:30 h. freien Eintritt – Sekt, Astra und Shots für nur 1,50€ raus, damit Ihr gut rein kommt.